Brot und Spiele  

  
Sonntags offen Gastgarten 

lokalguide
Wertung
83
"sehr gut"
Brot und Spiele
Mariahilferstraße 17 - 8020 Graz [Stadtplan]
Telefon:  0043/316/715081
Website:
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10:00-2:00
_____________Sa-So 13:00-2:00
Userbewertung: 87 Stimme(n)
Deine Stimme zählt!

     
 
 
Besonderheiten:

Billard, Pool
Schach
Darts
Cuba - Bar
Cocktails
Steakangebot

Beschreibung Brot und Spiele:


Im Brot und Spiele bekommt man ein 160g Steak mit Beilage nach Wahl um 7,50 EUR, was auch noch hervorragend schmeckt. Die Kellner sind freundlich und aufmerksam. Am Abend kann trotz der vielen Tische eine Reservierung von Vorteil sein, dies gilt vor allem für die Billard Tische. Neben dem Billard gehören Darts und Schach zu den Angeboten des Brot und Spiele. Auch die gut ausgestattete Cocktailbar ist einen Besuch wert. Das Brot und Spiele ist vor allem für einen geselligen Abend mit Freunden empfehlenswert.

Somit erreichte das Lokal 83 von 100 möglichen Punkten. [Details anzeigen]


von Martin Joachim - Test am 08.06.2004 um 18:00

8 Userkommentare zu Brot und Spiele:  [Kommentar schreiben]


1 von 2 Benutzern fanden diesen Kommentar hilfreich:
Der Umgang mit Kunden ist eine Frechheit!
atomiswave, am 15.09.2012 um 18:48
Auf Beitrag antworten
Ein guter Freund hatte mich bereits vor Brot & Spiele gewarnt, aber leider habe ich nicht auf seine Worte gehört. Das Brot & Spiele hat eben einen guten Ruf und zählt in Graz zu einer Kultadresse, daher musste ich selbst meine Erfahrungen sammeln, um sie auf meine Schwarze Liste zu setzen. Eigentlich taugt das Brot & Spiele nur dafür, um seine Freunde für einen kurzen Tratsch zu treffen, aber davon abgesehen kann ich die Adresse nicht ernst nehmen.

Ich war mit zwei Freunden Billard spielen (dabei 2-3 Getränke pro Person konsumiert), nach dem Spiel haben wir uns in den Speisebereich gesetzt und jeder hat etwas zu essen sowie zu trinken bestellt. Wir saßen zu dritt auf einem kleinen Tisch, und mit der Bedienung kamen wir nicht wirklich zurecht. Mein Freund wurde 3 Mal angesprochen ob er nicht ein weiteres Getränk bestellen möchte, obwohl seines erst halb ausgetrunken war. Auf mich war die Bedienung wohl etwas "böse", weil ich nicht sofort, sondern erst NACH dem Essen etwas trinken möchte (ich habe doch extra erwähnt, dass wir soeben viel getrunken haben, ich fühle mich noch satt). Meine Freundin hatte ohnehin gleich 2 Getränke bestellt, auch das war ihr nicht genug, da fragte sie schon nach, ob es noch ein weiteres sein darf... Also das wirkt schon aufdringlich und nervend, denn niemand von uns möchte innerhalb weniger Sekunden ein großes Getränk runterschütten, etwas Konversation zwischen Freunden gehört beim Ausgehen einfach dazu. Und eine kurze Verdauungspause nach MEHREREN großen Getränken (sowie nun Essen) wird sich der zahlende Gast wohl erlauben dürfen.

Das Brot & Spiele hat eine sehr ausführliche Karte zu Bieren aus aller Welt, aber um diese durchzulesen und zu entscheiden, dauert eben ein wenig. Der Kellnerin hat es ebenfalls nicht gepasst, dass auch das etwas Zeit in Anspruch nimmt. Als ich meine Entscheidung zum ausländischen Bier getroffen habe, und meine beiden Freunde ebenfalls weiteres Essen sowie Getränke bestellen wollten, kam die Kellnerin zu uns und hat uns gebeten, ob wir uns nicht nach vorne zu den Barhockern setzen möchten, weil bereits andere Kunden gekommen sind. Wir waren zuerst perplex, denn mit so einer unverschämten Frage rechnen wir in einem vermeintlich zivilisierten Umfeld nicht. Wir entschlossen uns dazu, das Lokal so schnell wie nur möglich zu verlassen und nie wieder aufzusuchen. Beim bezahlen haben wir noch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich soetwas einfach nicht gehört. Wenn weitere Kunden kommen, müssen sie eben warten bis die vorigen fertig sind, aber doch nicht konsumierende Gäste einfach wegschicken, das ist doch äußerst merkwürdig. Seltsam ist auch, warum explizit wir angesprochen worden sind, schließlich kamen wir als letzter und haben innerhalb kurzer Zeit für guten Umsatz gesorgt. Vermutlich reicht das dem Personal nicht, denn die Gier nach Umsatz scheint noch viel größer zu sein. Und Gier dürfte auch der Grund gewesen sein, denn die Kellnerin sagte als wir klagend gingen, sooo viel haben wir noch nicht bestellt. (Na kein Wunder, wenn sie uns nach den ersten Getränken und Speisen schon wegschicken möchte!)

Andere Gründe für ein "wegschicken" schließe ich aus, wir sind Mitte 30, normal gekleidet und meine Freundin ist hohe Angestelle in einer Bank, sprich wir haben Manieren. Es gab eigentlich keinen Grund uns loswerden zu wollen, scheinbar hat es im Brot & Spiele System den Kunden essen zu lassen und dann so schnell wie möglich "loszuwerden", damit die nächsten Kunden drankommen. Einem engen Freund ist das vollkommen gleiche geschehen, er war sehr erbost darüber, denn er hat Koch & Kellner in einem seriösen Restaurant gelernt (solch Umgang mit Kunden dürfte seiner Meinung nach niemals vorkommen).

Ein Freund von unserer 3er Runde an jenem Abend, war 12 Jahre lang Stammgast im Brot & Spiele, nachdem er gesehen hat wie es da zugeht, wird er sein Leben lang kein weiteres Mal hineingehen. Und ich rate auch allen anderen Menschen, auf solche Vorfälle zu achten und sich nicht alles gefallen zu lassen. Scheinbar denkt sich die Geschäftsführung, sie haben ohnehin genügend Kunden. Es ist zwar richtig, dass Brot & Spiele bekannt ist und einen relativ guten Ruf besitzt, aber nüchtern betrachtet sind sie eine bodenlose Frechheit. Wir konnten nichtmal in aller Ruhe fertig essen sowie weitere Sachen bestellen, schon wollte man uns "loswerden". Und entspannt Billard spielen ist auch nicht immer möglich. Entweder die Musik ist zu laut aufgedreht, oder wenn mehrere Gäste da sind, stehen sich die Billardspieler gegenseitig im Wege. Immer wieder hört man leicht genervt "Darf ich mal bitte her, ich möchte stoßen". Auf Dauer nervt das nur und SO möchte ich definitiv nicht mehr spielen.

FAZIT:
Da haben wir bereits innerhalb eines kurzen Zeitraumes gut konsumiert und wollten sogar weiterbestellen, wir sitzen zu dritt an EINEM KLEINEN TISCH, und das Personal ist so gierig nach Umsatz, dass nichteinmal das genügt. Ich distanziere mich gerne von Adressen, wo es nur noch krankhaft um den Umsatz geht, und der Umgang mit dem Kunden bestenfalls 3 Klasse ist. Auch beim Billard hat sich leider nichts geändert, an manchen Tagen ist die Musik so laut aufgedreht, dass konzentriertes Billard spielen leider nicht möglich ist. Selbst wenn sich mehrere Kunden unabhängig voneinander darüber beschweren, den meisten Angestellten ist das egal. Zum Essen: die Burger sind ganz ok, gut aber kein Highlight, und Steaks sollte man an seriösen Adressen speisen und nicht in einer "Spielebude". Ich hoffe der Konsument wacht auf.
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
 
1 von 2 Benutzern fanden diesen Kommentar hilfreich:
  Alles eine Frage des Anspruches und der Mündigkeit
atomiswave, am 30.09.2012 um 20:56
  @ blabla
Es ist nicht logisch, dass beim Schach sowie Billardspiel LAUTE Musik ist. Erst recht nicht, wenn Ess (Pub) sowie Spielebereich getrennt sind. Hinzu ist die Lautstärke der Musik von der Willkür des jeweiligen Angestellen abhängig. Manchmal geht sie in Ordnung, manchmal leider nicht, und dann beschweren sich immer wieder ein paar Kunden (meist ohne Erfolg). Spass und eine entspannte Zeit hatten wir auch schon im Brot & Spiele, deswegen war mein Freund 12 Jahre Stammgast dort. Gratulation, dass sie sogar ihn vertrieben haben! Eine Bedienung, die alle 5 Minuten zu weiteren Bestellungen "auffordert", obwohl wir noch mitten am speisen sind, und wenn wir dann fertig sind, kein weiteres Essen bringen will (sondern uns wegschicken möchte), weil soeben andere Gäste gekommen sind, ist für mich ein schlechter Scherz. So gesehen wäre sogar eine Pommesbude freundlicher gewesen, und auf Händen möchte ich nicht getragen werden, das ist mir zu kitschig und zu künstlich. Ich möchte das ganz Normale ohne TamTam. Mit der letzten geschilderten Erfahrung, die wir zu dritt machten, haben wir endgültig die Nase voll von dieser Adresse.

@ matrix
Ich glaube nicht, dass jeder weiß wie dort das Billardspielen ist. Immer wieder habe ich beim Billard erstaunte und genervte Gesichter gesehen, und sie tuscheln alle das gleiche von zu laut und zu eng. Neue Kunden bleiben also nicht immer, wer bleibt sind eben die Stammkunden, und diese bringen den Umsatz. Essen ist grundsätzlich okay, aber es gibt mit der Bedienung solche und solche Erfahrungen. Ich wollte ja Anfangs auch nicht auf die Warnungen hören...

@ blabla und matrix
Wenn ich Freunde auf nen Tratsch treffen möchte, dann klappt das ganz gut im Grammophon, Sägewerk, Zeppelin. Dort habe ich niemals aufdringliche (unfreundliche) Kellner erlebt, es gibt auch Nichtraucherbereiche, und man höre und staune... sie fragen sogar von selbst, ob die Musik nicht zu laut ist (obwohl wir uns dort niemals darüber beschwert haben, schließlich spielt man dort nicht). Schach spiele ich folglich lieber in der eigenen ruhigen Wohnung, als in einer Umgebung von lauter Diskomusik. Und Billard kann man im Brot & Spiele eigentlich nur Vormittags spielen, wenn es noch ruhig ist (weniger Gäste sowie meist leisere Musik).

Das Brot & Spiele ist nicht Fleisch und auch nicht Fisch; sie versuchen einen Spieleklub mit einem Pub zu verbinden, der Versuch ist zwar löblich, aber unter bestimmten Umständen führt er zur Satire. Ich warte nun auf das Grazer Lokal, das eine Disko mit einer Kirche verbindet. Natürlich unter der Erwartung, innerhalb von 20 Minuten zwei große Hauptspeisen und 5 große Getränke pro Person zu bestellen...
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
 
1 von 2 Benutzern fanden diesen Kommentar hilfreich:
  Probleme
blabla, am 27.09.2012 um 13:58
  Ich kann "matrix" nur zustimmen! Das Brot&Spiele ist ein Lokal um fortzugehen, etwas zu essen, Billard zu spielen und Spaß zu haben. Deshalb ist es wohl logisch, dass dort mehr Leute und lautere Musik sind ;)

Wenn man auf Händen getragen werden will, sollte man wohl lieber in ein Haubenlokal (mit dementsprechenden Preisen) gehen! Aber wenn man Spaß, eine entspannte Zeit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben will, dann ist das Brot&Spiele definitiv der richtige Platz!
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
 
2 von 3 Benutzern fanden diesen Kommentar hilfreich:
  Probleme
matrix, am 16.09.2012 um 07:31
  Du musst ja ziemliche Pobleme dort haben, wenn du zwei solche lange Kommentare zum gleichen Thema erstellst...
Jeder weiß wie das Billardspielen dort ist und ich denke niemand erwartet dort die Bedingungen für ein hochkonzentriertes Profimatch.

Beim Essen hatte ich noch nie Probleme dort. Burger und Steaks waren gut, Bedienung freundlich
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
1 von 3 Benutzern fanden diesen Kommentar hilfreich:
Real Life Satire!
atomiswave, am 26.12.2011 um 22:45
Auf Beitrag antworten
Ich sowie drei Freunde von mir gehen mal gerne Billard spielen, und sooo viele Möglichkeiten gibt es in Graz ja nicht. Wir sehen uns als Spass-spieler und sind definitiv keine Profis die übertreiben, aber das Brot & Spiele macht einiges gewaltig falsch. Nun ist Billard ein Spiel das Konzentration voraussetzt, leider gibt Brot und Spiele kaum Möglichkeit dafür. Die Musik ist meist sehr laut aufgedreht, das stört SEHR beim Spiel, und an Platz mangelt es ebenfalls. Wenn nebenan jemand spielt, steht man sich oft gegenseitig im Weg, auf Dauer ist das sehr nervig. Vor allem Abends wenn von allen Seiten jemand spielt, permanent hört man "Entschuldigung Entschuldigung" und kommt nicht mal in Ruhe zum stoßen.

Natürlich dröhnt permanent laute Musik, die der Konzentration enorm stört. Entweder man macht eine Disko oder bietet Billard an, aber diese Mischung daraus ist irgenwie Quatsch. An manchen Tagen bekam meine Begleitung sogar Kopfschmerzen davon und/oder wir verließen etwas genervt das Lokal. Die Musik alleine hätte in einem normalen Klub nicht gestört, sehr wohl stört es aber, wenn jemand versucht konzentriert Billard, Snooker, Schach oder Dart zu spielen!

Als die Musik eines Abends wieder deutlich zu laut war, haben sich MEHRERE Personen unabhängig voneinander bei den Angestellten beschwert. Eventuell wurde 1mm am Lautstärkeregler zurückgedreht (na toll). Ich glaube Brot & Spiele ist die Kundenzufriedenheit fast egal, es kommen ja ohnehin genügend. Und viele Kunden meckern zwar über die störende Musik, aber sagen es nicht dem Personal (auch DAS ist ein Fehler).

Ess Musik und Spielebereich gehören besser getrennt! Bei Spielen die Konzentration voraussetzen, hat laute Musik einfach nichts zu suchen. Irgendwie peinlich, dass das keine Selbstverständlichkeit ist. Und wenn Kunden mal etwas anmerken, wird nicht viel unternommen. Und wer weiß, gar bekommen alle zukünftigen Gäste die Antwort, sie wären die allerersten die sich beschweren. Ich kann euch versichern, es gab schon viele Anmerkungen!

Ich frage mich was als nächstes kommmt? Schlafzimmer mit Diskomusik und Schwimmbäder ohne Wasser? Mindestens genauso absurd ist das Brot & Spiele beim Billard, laute Musik beim Billardspiel!

Somit bleibt das Brot & Spiele eine Notlösung, da es nicht sooo viele Ausweichmöglichkeiten für Billard in Graz gibt. Die Burger schmecken ganz ok, das Personal ist meist nett. Lobenswert ist, dass sie Augustiner Bier aus München führen, welches ja in Graz nicht jedes Gasthaus anbietet (leider mittlerweile nicht mehr vom Fass, sondern nur von der Flasche).


FAZIT: Für Billard Schach etc nur bedingt zu empfehlen (eher ein Witz!) - GUTE BURGER - AUGUSTINER BIER


Das Brot & Spiele versteht sich vielleicht eher um Freunde zu treffen, bissi zu plaudern und im nebenbei einen Burger zu essen. Aber ernsthaft etwas zu spielen, stelle ich sehr groß in Frage!

mfg
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
3 von 3 Benutzern fanden diesen Kommentar hilfreich:
Steaks 1a
EsistunserGeld, am 18.12.2011 um 08:12
Auf Beitrag antworten
Wer ein gutes Steak essen will, ist hier bestens aufgehoben.
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
1 von 1 Benutzern fanden diesen Kommentar hilfreich:
super essen
bunbury, am 29.06.2008 um 17:42
Auf Beitrag antworten
wenn's um burger und steaks geht - gutes preis-leistungs-verhältnis. Sehr nette Bedienung.

Einziges Manko: Die Salate sind mMn zu teuer. Für den American Salad, der nur aus grünem Blattsalat (Eisberg), Dressing und 3 fritierten Hühnerbruststreifchen besteht, sind 5,90€ etwas zu viel. Aber ich werd auch keinen mehr essen, sondern bei den Burgern bleiben. :D
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
1 von 1 Benutzern fanden diesen Kommentar hilfreich:

rince, am 17.05.2005 um 21:56
Auf Beitrag antworten
Brot rocks!! leckere burger! besten pommes und soviel ketchup wie man will :)

sin nur ein bisserl teurer geworden in den letzten jahren...
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
1 von 1 Benutzern fanden diesen Kommentar hilfreich:
Lokal
Spitzbube, am 27.02.2005 um 18:07
Auf Beitrag antworten
Das beste Steak von Graz -Bedienung sehr freundlich -tolle Atmosphäre.
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
1 von 1 Benutzern fanden diesen Kommentar hilfreich:

reini, am 11.11.2004 um 13:40
Auf Beitrag antworten
wer gut und billig steaks essen will - ab ins brot & spiele - auch der rest der küche ist hervorragend.
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
1 von 1 Benutzern fanden diesen Kommentar hilfreich:
die burger!
dantie, am 27.10.2004 um 13:45
Auf Beitrag antworten
Das B&S ist doch vor allem für seine Burger berühmt! Wer im B&S war und den Farmer Burger nicht probiert hat, war nicht wirklich dort. Ähnliche Qualität gibts AFAIK nur im Hooters und zu bestellen bei Salz&Pfeffer.
5 Sterne für ausgezeichnetes Essen zu günstigen Preisen und super Atmosphäre.
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]


Disclaimer: Das lokalguide.com Team distanziert sich von den Kommentaren der User, da diese deren eigene Meinung wiederspiegeln und nicht die von Lokalguide.com. lokalguide.com behält sich weiters das Recht vor, rechtswidrige, beleidigende Kommentare zu löschen.

Werbung: Freizeit in der Steiermark
Ankündigung
Impressum - Datenschutz