Pharaonentempel  

  

lokalguide
Wertung
-
"ungetestet"
Pharaonentempel
Baiernstraße 52 - 8020 Graz [Stadtplan]
Telefon:  0316 / 576573
Website:
Öffnungszeiten: Mo - Sa: 17:00 - 24:00
_____________
Userbewertung: 50 Stimme(n)
Deine Stimme zählt!

     
 
 

5 Userkommentare zu Pharaonentempel:  [Kommentar schreiben]


Dieser Kommentar wurde bisher noch nicht bewertet.
Ein Erlebnis wert!
evans13, am 20.05.2010 um 14:49
Auf Beitrag antworten
ALso ich war vor kurzem im Pharaonentempel und würde wenn ich öfter in der Gegend wäre wesentlich häufiger hingehen - auch wenn ein bisschen teurer ist (wobei es ja auch günstigere Gerichte auf der Karte gibt!)

Wir haben damals Vorspeise, Haupt- und Nachspeise gegessen und ALLES war hervorragend. Das reichhaltige Fischangebot klingt nicht nur verführend sondern schmeckt auch so!
Außerdem ist das Ambiente einzigartig und man fühlt sich mehrere tausend Jahre zurückversetzt ins alte Ägypten !
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
Dieser Kommentar wurde bisher noch nicht bewertet.
Naja
Edna_Krabappel, am 17.12.2009 um 13:16
Auf Beitrag antworten
Ich war bis jetzt einmal im Pharaonentempel und das ist schon etwas länger her.

Als wir hinkamen war gerade mal 1 Tisch besetzt und man fragte uns gleich, ob wir reserviert hätten - hatten wir nicht. Gnädigerweise bekamen wir dann doch einen Tisch, jedoch kamen in der Zeit, die wir dort verbrachten, keine neuen Gäste hinzu. Also die Frage nach der Reserivierung wirkte dadurch noch lächerlicher.

Das Lokal selbst ist sehr schön, jedenfalls originell und einzigartig. Die Speisekarte bietet für Fleischesser recht viel, für Vegetarier gab es gerade mal eine Art Gemüseplatte - nicht wirklich sehr kreativ und dazu noch überteuert.

Naja gesehen habe ich den Pharaonentempel somit und das wars auch schon.
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
Dieser Kommentar wurde bisher noch nicht bewertet.
Pharaonentempel? Nie wieder!
gran torino, am 31.01.2009 um 09:38
Auf Beitrag antworten
Vor genau 2 Wochen, am 17.01.2009 waren meine Freundin und ich im Pharaonentempel.
Für mich war es das erste mal in diesem Lokal.
Schönes Ambiente, leider etwas kühl und die Musik würde sich als Folterinstrument in Guantanamo eignen.

Aber jetzt zum relevanten Teil, dem Essen. Ich hatte als Vorspeise Miesmuscheln in Weißweinsauce. Die Muscheln waren qualiativ ok, die Weißweinsauce, war sehr wässrig und äußerst geschmacklos. Das einzige was man wirklich herausschmecken konnte, war jede Menge Dill, paßte überhaupt nicht. Das waren die miesesten Miesmuscheln, die ich je vorgesetzt bekommen habe.

Als Hauptspeise bekam ich Riesengarnelen in der Pfanne in "scharfer" Sauce. Die Sauce wurde anscheinend mit der gleichen Hingabe zubereitet wie die oben erwähnte Weiweinsauce: null Schärfe, fast kein Geschmack. Die Riesengarnelen waren allesamt noch in der Schale, die Pfanne nicht wirklich heiß. Nach 5 Minuten war das Essen nur noch lauwarm, was aber keine weitere Rolle spielte,da mir die Lust am Essen bereits vergangen war.
30 Euro für dieses Hauptgericht, Prost Mahlzeit!

Meine Freundin hatte eine Lammkeule als Hauptgericht, an der Keule war mehr Fett als Fleisch, das Gemüse dazu
schmeckte auch ncht wirklich frisch. Der Koch ist anscheinend übermäßig unverliebt, da dieses Essen ebenfalls keine Würze hatte.

Wir ließen den Großteil der Hautspeise stehen und suchten schnell das Weite.

Es war das erste Mal, dass ich mich über das Essen in einem Lokal beschwert hatte.

Fazit: Hohe Preise, fades, schlecht zubereitetes Essen-->Wiederholungsgefahr 0%
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
Dieser Kommentar wurde bisher noch nicht bewertet.
Schwer zu finden aber oho
Zephysto, am 13.01.2008 um 21:45
Auf Beitrag antworten
War vor ca. 2 Monaten im Pharaonentempel und muss sagen ich war begeistert.

Die Bedienung war dezent und origin(e/a)l(l)gekleidet was dem gesamten Flair des Lokales noch einen zusätzlichen Pluspunkt gab. Abgesehen von den Wandmalereien und dem einzigartigen Sitzerlebnis waren wie auch die Speisen, vor allem die Preise von Hohem Niveau. Aufgrund der Raumaufteilung eher nicht für grössere Runden gedacht - zumindest habe ich keinen grösseren Raum ausmachen können. Der entspannende Klang des kleinen Wasserfalls und die "Kurzeweile" die beim Betrachten der Gewölbe aufkommt trösten jedoch teilweise über den Preis hinweg ..

Fazit: Das ideale Lokal für ein Candlelight-Dinner der besonderen Art und Weise oder eine stilvolle Feier im kleineren Rahmen..
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
Dieser Kommentar wurde bisher noch nicht bewertet.
Ein Erlebnis
seebie, am 18.01.2007 um 12:36
Auf Beitrag antworten
Auch wenn die Preise zugegebenermaßen hoch sind - das ist aber auch schon das einzig Negative! -, so kann ich den Pharaonentempel nur aufs Wärmste empfehlen!!!
Ein unvergleichliches Ambiente - viele der Malereien an den Wänden hab ich im Original in Ägypten gesehen -, das von den Räumlichkeiten über die Einrichtung, die Tische und "Throne" bis hin zu den Kelchen, aus denen getrunken wird, reicht.
Die Qualität der Speisen kann nur als hervorragend bezeichnet werden; geschmacklich ausgezeichnete, große Portionen laden dazu ein, immer wieder zu kommen.
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]


Disclaimer: Das lokalguide.com Team distanziert sich von den Kommentaren der User, da diese deren eigene Meinung wiederspiegeln und nicht die von Lokalguide.com. lokalguide.com behält sich weiters das Recht vor, rechtswidrige, beleidigende Kommentare zu löschen.

Werbung: Freizeit in der Steiermark
Ankündigung
Impressum - Datenschutz