Weißes Kreuz  

  
Sonntags offen Gastgarten 

lokalguide
Wertung
65
"solide"
Weißes Kreuz
Heinrichstraße 67 - 8010 Graz [Stadtplan]
Telefon:  0316 384118
Website:
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 11:00 - 24:00
_____________Sa nur Reservierungen (ab 20 P.)
Userbewertung: 62 Stimme(n)
Deine Stimme zählt!

     
 
 
Besonderheiten:

Uni Viertel
Hausmannskost
Gastgarten
Mittagsmenü
Sonntags geöffnet
Gastgarten

Beschreibung Weißes Kreuz:


Von außen baufällig, innen rustikal und urig eingerichtet, so präsentiert sich das Weiße Kreuz in der Heinrichstraße, am Rande des Uni-Viertels in Graz. Die laminierte Speisekarte enthält einige typisch österreichische Gerichte, ein Tagesmenü wird auf einer Tafel vor dem Lokal angepriesen. Das Zwiebelrostelbraten schmeckte ein wenig zu viel nach Senf, an Salz wurde auch nicht gespart. Der Spinat war in Ordnung, die Kartoffeln fad. Das Service war umsichtig und flott.

Somit erreichte das Lokal 65 von 100 möglichen Punkten. [Details anzeigen]


von Caroline Joachim - Test am 18.04.2005 um 14:00

5 Userkommentare zu Weißes Kreuz:  [Kommentar schreiben]


0 von 1 Benutzern fanden diesen Kommentar hilfreich:
Änderung
atomiswave, am 24.01.2012 um 15:39
Auf Beitrag antworten
Angeblich soll das Weiße Kreuz mittlerweile einen anderen Besitzer haben, getestet habe ich es seit dem nicht mehr. Ich gehe wieder hin, wenn ich mit Freunden die Kombination aus Essen im Weißen Kreuz, und anschließend trinken im Bierbaron (schräg gegenüber) mache.
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
Dieser Kommentar wurde bisher noch nicht bewertet.
grundsätzlich sehr empfehlenswert
atomiswave, am 21.05.2010 um 21:03
Auf Beitrag antworten
ich war erst kürzlich dort, das weisse kreuz ist nur einen tick teurer als zb die goldenen kugeln, bietet aber VIEL mehr qualität und geschmack. es dürfte sich stets um frische und echte zutaten handeln, auch der koch versteht mit dem essen umzugehen. cordon bleu mit pommes überzeugte mich, saftiges warmes fleisch und guter käse. die pommes heben sich von vielen anderen gasthäusern ab, sie sind relativ dick, schmecken somit saftiger und echter (von außen dennoch angenehm knusprig). hier bestätigt sich die schande vieler anderer gasthäuser, die billige sowie dünne pommes einfach mal im nebenbei aufwärmen.

der kleine gemischte salat schmeckte ebenfalls sehr gut und frisch. leider kostet das öl dazu satte 80 cent! ich werde beim nächsten mal ohne öl bestellen.

die getränkeauswahl ist leider im mittleren bereich, eigentlich das was ohnehin schon jedes andere gasthaus auch anbietet. wer sein getränk mit wasser auf 0,5 liter strecken lässt, zahlt dafür extra. manch kunde mag das als gierig interpretieren. (ich als gastgeber würde dafür nichts verlangen, sondern überlasse das dem trinkgeld). für mehr getränkeauswahl bzw bierauswahl sollte man anschließend zum bierbaron gehen (schräg gegenüber).

das flair ist sehr angenehm und gemütlich. alt urig holzflair und alles gut gepflegt, keineswegs ein langweiliges urig. es spielte leise hintergrundmusik, ruhige gitarrenmusik zum fallen lassen (also nicht aufdringlich). von außen für die fussgänger wirkt das weisse kreuz unscheinbar, wenn nicht sogar negativ, davon sollte man sich nicht täuschen lassen.

zum tempo des betriebs kann ich nicht viel sagen, als ich essen war, war meist weniger los. somit wurde ich schnell bedient und der koch hatte ebenfalls keinen stress. (eines aber nie vergessen: lieber warte ich etwas länger, dafür ist das essen anständig zubereitet sowie gekocht).

wie selbstverständlich wurde ich als 32 jähriger gedutzt, hmmm ich sehe es nicht unbedingt als unhöflich an, aber auch nicht als ideal. nicht jeder kunde wird das mögen, auch wenn das weisse kreuz in einer unigegend liegt, wo das dutzen vielleicht etwas geduldeter sein mag.


FAZIT: sehr gutes essen, angenehmes flair, der preis ist für die gebotene ESS-qualität vollkommen in ordnung. in sachen öl und getränkepreise sind sie leider durchschnitt wie viele andere (gleiches gilt für die getränkeauswahl), daher wird es maximal bei einem bestellten getränk bleiben, welches ich bereits als trinkgeld an das gasthaus betrachte. in graz gibt es viele mäßige und schlechte gasthäuser, somit bombadiert sich das weisse kreuz weit nach oben in meiner liste. (in bayern wo für mein empfinden eine RICHTIGE gasthauskultur herrscht, würde aber das weisse kreuz nur im hinteren feld mitspielen. und das sage ich als waschechter grazer, der den unterschied aus der praxis kennt).

das weisse kreuz hat sich in graz eine chance verdient. wer dort noch nicht war, sollte es unbedingt probieren. es ist kein schicki micki lokal, bietet erwachsenes flair, und jedermann ist willkommen. hinzu das wichtigste, es setzt auf eine küche mit vernunft.
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
Dieser Kommentar wurde bisher noch nicht bewertet.
alles neu
Cedric, am 01.02.2010 um 09:40
Auf Beitrag antworten
Das Gasthaus ist seit ca 2 Jahren neu verpachtet und die obige Beschreibung daher neu durchzuführen!

Das Ambiente ist nachwievor urig-gemütlich. Das Service ist - unüblich fürs Univiertel - handverlesen und sehr zuvorkommend sowie bemüht und schnell.
Das Essen ist eine typische Hausmannskost die der Chef "Jörg" selbst in seiner Küche bereitet. Die Gerichte werden größtenteils selbst gemacht (Leberknödel, Grießnockerlsuppe), nur weniges wie zB Bier wird aus Murau oder Brünn zugekauft ;-)
Die Karte bietet jahreszeitlich wechselnde Themen wie Wild, Gans, ...

Ein besonderes Schmankerl ist in der warmen Jahreszeit der Gastgarten: Unter alten Bäumen sitzt man neben einer fast so alten Naturkegelbahn, die man gerne auch bespielen kann.

Zusammengefasst: Ein gutes Gasthaus mit Scharm, das ein wenig einen netten Ausgleich zur "normalen" Gastronomie bietet.
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
Dieser Kommentar wurde bisher noch nicht bewertet.
Schnitzl
ayin, am 14.02.2007 um 19:30
Auf Beitrag antworten
Wer uriges Schnitzl herausgebacken in Schweineschmalz liebt, der wird hier fündig. Kenne kein anderes Lokal wo man das noch kriegen würde.
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]
Dieser Kommentar wurde bisher noch nicht bewertet.
mir schmeckts
Huber, am 26.08.2005 um 11:30
Auf Beitrag antworten
ich bin mit dem service und dem essen immer zufrieden gewesen und es war bis jetzt immer ausgezeichnet und viel...dieses Lokal kann man sicher nicht wieder hungirg verlassen!
War dieser Kommentar hilfreich? [ja] [nein]


Disclaimer: Das lokalguide.com Team distanziert sich von den Kommentaren der User, da diese deren eigene Meinung wiederspiegeln und nicht die von Lokalguide.com. lokalguide.com behält sich weiters das Recht vor, rechtswidrige, beleidigende Kommentare zu löschen.

Werbung: Freizeit in der Steiermark
Ankündigung
Impressum - Datenschutz